Eyes of Light

Hände reichen – Initiative ergreifen

Im Jahr 2010 hat Mohammed Mukhtar nach einer seiner Reisen in seiner Heimatstadt Kumasi in Ghana beschlossen, dem zunehmenden Elend und der Perspektivlosigkeit der wachsenden Zahl von Straßenkinder nicht mehr einfach tatenlos zuzusehen.

Er begann zu helfen,mit Verwandten, Freunden und Nachbarn immer aus rein privater Initiative mit eigenen Mitteln und aus eigener Kraft.


Mit dabei, der  2. Vorsitzender (Deutscher-Muslim)  Hans-Peter Bender

Mit den stetig wachsenden Aufgaben wurde es notwendig die
nachbarschaftliche Hilfsinitiative offiziell anzumelden.
2017 wurde die Hilfsorganisation
EYES OF LIGHT FOUNDATION GHANA
rechtskräftig.

2018 gründete sich der gemeinnützige Verein EYES OF LIGHT e.V. mit Sitz in Bitburg.
Der Verein sammelt in erster Linie Sach- und Geldspenden für die unabhängige Partnerorganisation EYES OF LIGHT FOUNDATION GHANA.
Des weiteren vermittelt er Paten- und Partnerschaften zu Kindern in Ghana und fördert den Jugendaustausch.

Seriös:
Jeder welcher dort sich ein Bild machen will und schauen was mit seiner Spende geschehen ist, bekommt von uns Unterkunft und Verpflegung, die Hin und Rückreise muss natürlich die Person selber bezahlen.

Was wir vorhaben

 

 

Wir planen den Bau einer Lehrwerkstatt

Um den Kindern und Jugendlichen eine berufliche Zukunftschance und ein Perspektive für ihr Leben zu geben, soll ihnen alternativ eine Ausbildung in den Handwerksberufen: Schneider, Schreiner, Schlosser und Elektriker ermöglicht werden.

 

 

 

Wir planen den Bau einer Lehrgärtnerei und die Anlage von Kleingärten im Umkreis der Herberge

Die Mehrzahl der Obdachlosen und Straßenkinder in den Städten kommt nicht aus         Krisengebieten sondern sie entfliehen dem Hunger und der Armut auf dem Lande.

Das Projekt bietet ihnen die Chance mit ihren bäuerlichen Wurzeln verbunden zu bleiben und andere Methoden des Fruchtanbaus und der Feldbewirtschaftung kennen zu lernen, die sie in den Kleingärten ausprobieren und  vielleicht später in ihren Heimatdörfern anwenden können.

Außerdem sollen sie zur Selbstversorgung der Herberge mit Lebensmitteln beitragen.

 

Was wir brauchen

ist Ihre Unterstützung

spenden Sie oder werden Sie förderndes Mitglied

Spendenkonto:

EYES OF LIGHT e.V.

IBAN: DE05 5875 1230 0032 6274 40

BIC: MALADE51BKS